Weihnachtsmärchen mal anders

An den ersten beiden Freitagen im Dezember besuchten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weiler das Weihnachtskino im eigenen Haus. Diese Version des Weihnachtsmärchens diente in diesem Jahr als Alternative zur alljährlich stattfindenden Theaterfahrt.

Liebevoll und passend dekoriert wurde aus der Fuchsmensa kurzerhand ein Kinoraum für die Kinder. Geschaut wurde eine Aufzeichnung des Theaterstücks "Der kleine Prinz", in dessen Mittelpunkt das Thema Freundschaft stand.

Versüßt haben sich die Klassen das Kinoerlebnis außerdem mit süßen Leckereien und Kinderpunsch.

So wurde der Tag zu einer besonderen Erinnerung für die Schulgemeinschaft in der diesjährigen Adventszeit.